Minikröhnchen, was ist los?

Hui, über eine Woche Blogpause – das gab es auch eine Weile nicht. Und es ist ja nicht so, dass es nichts zu erzählen gäbe. Es gibt sogar eine ganze Menge, worüber ich gern schreiben würde. Aber momentan hat das… Weiterlesen →

Quietschfidel in Richtung Frühling

Und, habt ihr auch schon diesen Frühlingsduft in der Nase, wenn ihr raus geht? Und sind die Vögel bei euch auch schon so aktiv? Mag ja sein, dass ich mir das nur einbilde, eben weil der Frühling ja bald ansteht…. Weiterlesen →

Als Mama denkt man anders

„Klar gehe ich so schnell wie möglich wieder arbeiten. Wahrscheinlich schon nach einem halben Jahr und nach einem Jahr dann Vollzeit.“ Ungefähr so dachte ich, bevor ich schwanger war. Das war für mich immer klar, wurde nie von mir hinterfragt…. Weiterlesen →

Wir haben einen Krippenplatz!

Heute Nachmittag kam dieser Anruf, auf den ich schon eine Weile gewartet hatte. Eine der KiTas rief an, bei der ich eine Anmeldung für das Minikröhnchen abgegeben hatte. Man würde gerade die Unterlagen durchsehen und ob wir noch Interesse hätten…. Weiterlesen →

Schieben wir es auf den Montag

Der gestrige Tag hatte eigentlich beste Voraussetzungen, ein richtig guter zu werden. Das Minikröhnchen und ich lagen bis 8 Uhr im Bett und er hatte gute Laune. Lachte und blödelte herum, es war richtig toll. Ich konnte in Ruhe frühstücken… Weiterlesen →

Die Sache mit den Hormonen

Kaum war ich schwanger brannte mein Gefühlsleben regelmäßig mit mir durch. Ich hätte stets und ständig weinen können. Vor Freude, vor Glück, vor Angst, wegen Stress oder auch einfach nur weil ich ein gutes Lied hörte. Meine Stimmungsschwankungen, hätte ich… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2017 Kröhnchen Querbeet — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑